Adapter

Anhängeradapter für Riese und Müller

Um mit unseren New Charger die Croozer Anhängerkupplung montieren zu können, haben wir die Adapter für 20€ Stück bestellt.

Da es für mehrere Modelle passt, muss man sich die raussuchen, die 2cm länger ist als das Original.

Mit einem 40er Torxx Schraubenzieher habe ich die Schraube gelöst, und die neuen Elemente nach der Reihenfolge, wie in der Anleitung gezeigt, aufgeschoben und festgezogen.

Die erste Leer-Testfahrt endete nach 2 Km als die Schraube schon kurz vor dem abfallen war. Die Tankstellen-Kassierer konnten sich dazu erbarmen, in der Werkstatt nach dem Torrx zu suchen. Warum ich den nicht mitgenommen habe erschließt sich mir nicht. Fest war der nach 20km aber auch nicht mehr.

Also habe ich mir einen 40er Torrx mit T-Griff gekauft, um mehr Druck ausüben zu können. Leider habe ich für meinen Drehmomentschlüssel keine entsprechende Nuss, um die geforderten 18nm exakt einzuhalten.

Ich habe noch erwas Schraubensicherungslack aufgetragen.

Jetzt ist es fest. Langzeittests werden erfolgen.

Anhängeradapter für Riese und Müller2018-07-01T20:32:39+02:00

Umrüstung des Rixen & Kaul Doggy auf das neue MIK System

Zunächst war ich sehr verärgert, als ich erfuhr, dass Riese und Müller das Gepäckträgersystem von Racktime auf MIK geschwenkt hatte.

Doch jetzt hat sich meine Wut gelegt. Das System ist extrem stabil und gut zu bedienen. Die Adaption der Taschen und Körbe klappt gut.

Auch die Bolzen, die sonst ja schon mal früher zum schnellen Verschleiß neigten fallen hier weg. Der Plastikrahmen ist sehr verwindungssteif.

Die nötigen Bohrungen sind passgenau bereits in der Bodenplatte des Rixen & Kaul Doggy Hundekorbs enthalten. Die Schrauben lassen sich trotz Plastikaufnahme sehr fest ziehen und lassen am Ende einen sehr definierten Widerstand spüren.

Wie auf dem Bild zu sehen ist im Vergleich zum GTA System (Gepäckträgeradapter) die Grundfläche wesentlich größer. Dadurch ist die Halterung sehr viel vertrauenserweckender.

Die Platte rastet sehr vertrauenserweckend auf dem Gepäckträger ein und lässt sich auch gut wieder lösen.

Auch meine Gepäckträgertasche konnte ich mit dem 15€ preiswerten Rahmen gut befestigen. Hier liegen großflächige Unterlegscheiben aus Plastik bei, die den Stoff gut einklemmen.

Leider kann ich bei aufgeklickter Platte meine Ortlieb-Seitentaschen nicht mehr anbringen. Schade, dass hier keine zweite Ebene im Gepäckträger vorhanden ist. Das wäre mal eine Idee für ein Zubehörprodukt.

 

Umrüstung des Rixen & Kaul Doggy auf das neue MIK System2018-06-14T11:08:28+02:00
Nach oben